Der Eisbrecher

Zeitschrift der bündischen Jugend



Wohin geht die Fahrt?

Der eisbrecher ist die Zeitschrift der bündischen Jugendbewegung wie sie in der Jungenschaft, dem Wandervogel und den Pfadfindern ihren Ausdruck findet.

Eine Crew von Redakteuren aus verschiedenen Bünden behandelt im eisbrecher die aktuellen Themen der aktiven Gruppen. Dabei werden weniger endgültige Bestimmungsorte gewiesen als neue Räume erkundet. Der eisbrecher ist ein Magazin von und für junge Menschen, die unterwegs sind und noch lange nicht irgendwo ankommen wollen. Wenn wir uns für die Traditionen der Bündischen Jugend interessieren, dann fragen wir, was sie für unsere heutige Unternehmung bedeuten. Und wenn wir eine Aussicht auf zukünftige Ziele werfen, dann soll uns der Weg dorthin leichter werden und nicht nur die Endstation attraktiver. Unser Aufenthaltsort ist das Jetzt, von hier loten wir unsere Position und unseren Kurs aus. Redaktion und Leser sind gleichermaßen Suchende wie Findende. Und dabei entsteht Spannkraft.

Der eisbrecher erscheint drei Mal im Jahr im Verlag der Jugendbewegung. Alle Mitwirkenden in Verlag und Redaktion sind unentgeltlich tätig.