Was ist der BjN?

 

Der BjN ist ein moderner Bund in Form eines eingetragenen und gemeinnützigen Vereins.

Er versteht sich als Interessenvertretung der Kinder und Jugendlichen. Als Träger der freien Jugendhilfe leistet er eine Ergänzung zur schulischen und elterlichen Erziehung.

 

  

Der BjN ist ein eigenständiger und unabhängiger Zusammenschluss von Kindern und Jugendlichen aus dem gesamten Bundesgebiet, die ihre Freizeit und ihre Ferien gemeinsam verbringen möchten. Die Planung hierfür wird von den Jugendlichen überwiegend in Eigenregie vorgenommen.

 

 

Vielfalt und Teilhabe spiegeln sich in jeder Veranstaltung wieder. Egal ob sozial oder körperlich eingeschränkt, anderer Herkunft oder bildungsbenachteiligt - bei uns wird jedes jugendliche Mitglied in die Gruppe eingebunden.

 

 

Gemeinschaftliche Erlebnisse und Abenteuer prägen die weiteren Lebensabschnitte. Kinder und Jugendliche reifen durch ihre eigenen Erfahrungen zu kreativen, selbstbewussten und selbstbestimmten Persönlichkeiten heran. Die positiven Erinnerungen begleiten sie ein Leben lang und stärken somit die Sozialkompetenz und Toleranz anderen Menschen gegenüber.

 

 

Der BjN bietet ein breitgefächertes Angebot von Veranstaltungen an. Der Bezug zur naturgemäßen Lebensgestaltung, zu bündischen & jugendbewegten Werten, zu gruppendynamischen Aktivitäten und dem Naturismus ist Teil einer jeden Begegnung.

 

 

Der BjN fördert die demokratisch engagierte Jugendarbeit und hat das Ziel, junge Menschen zu kritischen und selbstständigen Persönlichkeiten zu formen. Mittel hierzu sind unter anderem sportliches Spiel und musische Betätigungen bei Gruppenarbeit, Fahrten, Lagern, Treffen, Seminaren im In- und Ausland, sowie bei internationalen Jugendbegegnungen.

 


Du hast noch Fragen zum BjN? Dann schau Dir die häufig gestellten Fragen an!